FIS Europacup Parallelslalom St. Vigil

26/12/2011

Johan Pietilae-Holmner hat den Europacup-Parallelslalom in St. Vigil in Enneberg gewonnen. Der Schwede aus Umea setzte sich im Nachtrennen im Finale gegen den Slovenen Miha Kuerner durch.

Der Österreicher Martin Bischof gewinnt im kleinen Finale gegen den Schweiter Gino Caviezel holte. Bischof war in der Qualifikation noch 21., arbeitete sich dann aber bis ins Halbfinale vor, wo er gegen den Slowenen Mih Kürner ausgeschieden ist. Im kleinen Finale setzte sich der Vorarlberger dann gegen den Schweizer Gino Caviezel durch. Der Schweizer feierte erst vor wenigen Tagen sein Weltcupdebüt in Alta Badia.
Johan Pietilae-Holmner, der Bruder der bekannteren  Maria, gewann beide Finalläufe gegen Kuerner. Im Viertelfinale schaltete er den Russen Stepan Zuev aus, im Halbfinale den Schweizer Caveziel. Bester „Azzurro“ war Riesentorlauf-Spezialist Giovanni Borsotti, der im Viertelfinale an Caveziel scheiterte.

Auftakt FIS-Europacup Herren in Tyrsil

04/12/2011
Auftakt FIS-Europacup Herren in Tyrsil

Nun beginnt auch für die Europacup Herren die Rennsaison.  Die Mannschaft von ÖSV EC-Trainer Walter Hlebayna reist nach den letzten Trainingseinheiten auf der Reiteralm (AUT) nach Trysil (NOR).  Manuel Wieser kann verletzungsbedingt nicht teilnehmen. „Durch die Weltcup Rennen in Beaver Creek wird eine sehr junge Mannschaft am Start stehen. Nach einer langen Vorbereitungszeit sind...

Read more »

Austria Cup und FIS Skilanglauf in Seefeld

29/11/2011
Austria Cup und FIS Skilanglauf in Seefeld

Bei dieser Veranstaltung kämpfen österreichische und internationale Langlaufathleten der Klasse Jugend bis Damen/Herren AK III aus 9 Nationen unter anderem um den österreichischen Meistertitel. Es werden Strecken in der Länge von 5 km bis 10 km von den Athleten zurückgelegt. Am 03.12. und 04.12. ist daher die Loipe für Langlaufgäste erst ab 12.00 Uhr...

Read more »

Sölden: ÖSV Qualifikation für Levi Slalom

26/10/2011

Marc Digruber, Patrick Bechter, Christoph Dreier und Christoph Nösig, sicherten sich heute in Sölden die letzten vier Startplätze für den Weltcuplsalom in Levi, der am 13. November stattfindet. Nominiert waren bereits Benjamin Raich, Mario Matt, Manfred Pranger, Reinfried Herbst, Mario Matt und Wolfgang Hörl und Marcel Hirscher.

Read more »